Sternwarte

Sternwarte und Planetarium 2007In dem 20 Meter hohen, achteckigen Turm der Sternwarte ist neben der Beobachtungskuppel noch das Sekretariat, die Bibliothek, eine Ausstellung und ein Hörsaal untergebracht.

Die Beobachtungskuppel mit dem Hauptteleskop

Die öffentlichen Fernrohrbeobachtungen werden mit einem Celestron 14"-Spiegelteleskop (ca. 35 cm Spiegeldurchmesser) der Bauart Schmidt-Cassegrain durchgeführt. Die für öffentliche Beobachtungen praktikablen Vergrößerungen zwischen 40- und 300-fach werden durch Okulare mit Brennweiten zwischen 50 und 7 mm realisiert. Ein Okularspektroskop ermöglicht die visuelle Betrachtung der Spektren heller Sterne. Neben dem Hauptteleskop ist ein Linsenteleskop mit 900 mm Brennweite und 100 mm Öffnung angebracht. Ein solches Teleskop wählen Einsteiger oft als Erstausstattung. Während der öffentlichen Beobachtung kann man sich hier einen eigenen Eindruck von der Leistungsfähigkeit eines solchen Amateurfernrohres machen, bevor man zu eigenen Anschaffungen schreitet.

Sonnenbeobachtung am HauptteleskopDie parallaktische Montierung der Firma Sideres, die diese Fernrohre trägt, ist computergesteuert (Steuerung FS2) und ermöglicht das automatische Auffinden auch von lichtschwachen Objekten am aufgehellten Stadthimmel Recklinghausens.
Während des Tages werden mit dem Hauptteleskop Sonnenbeobachtungen mit einem speziellen gläsernen Schutzfilter durchgeführt.

 

Ein virtueller Blick durch das Fernrohr

Aufgenommen durch eine Videokamera am Hauptteleskop - erst beim Abspielen eines Videos entsteht ein ähnlicher Eindruck wie bei der visuellen Beobachtung. Evtl. ist für das Abspielen der Videos ein installierter DivX-Codec erforderlich.

Mond durch das Hauptteleskop - DivX-Video Jupiter durch das Hauptteleskop - DivX-Video Saturn durch das Hauptteleskop - DivX-Video

Der Ausstellungsraum

AusstellungsraumIm kleinen Ausstellungsraum in der ersten Etage der Sternwarte sind vor allem Fernrohre, Instrumente, Uhren und Fotos aus der Gründungszeit der Sternwarte ausgestellt. Die Ausstellung kann vor und nach jeder öffentlichen Veranstaltung besichtigt werden.

Eine kleine Küchenzeile kann bei offiziellen Anlässen, Empfängen oder Sonderveranstaltungen genutzt werden. Eine Anmietung des Raumes in Verbindung mit Sonder- oder Seminarveranstaltungen im Planetarium oder im Hörsaal der Sternwarte ist nach Absprache möglich.

Der Hörsaal

Filmvorführung im HörsaalIn der zweiten Etage der Sternwarte befindet sich der kleine Vortragssaal. Etwa 50 Personen finden dort Platz. Im Hörsaal werden regelmäßig Vortragsabende veranstaltet. Im Anschluss an Schulveranstaltungen im Planetarium wird dort ein Film zur Astronomie oder Raumfahrt gezeigt und eine abschließende Fragestunde durchgeführt. Der Raum ist mit Videobeamern, Overhead- und Diaprojektoren ausgerüstet. Eine Anmietung für Seminarveranstaltungen ist möglich.

 

Die astronomische Bibliothek der Westfälischen Volkssternwarte

BibliothekÖffnungszeiten: Während der Bürozeiten Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Andere Termine auf Anfrage.


Die Bibliothek mit einem Bestand von ca. 6000 Monografien und 40 Zeitschriften ist eine Präsenzbibliothek. Eine Ausleihe der Bücher ist nicht möglich. Es besteht aber eine Kopiermöglichkeit.

 

 

Die Bibliothek ist nach folgenden Fachgebieten thematisch geordnet:

 

Das laufende Zeitschriftenangebot umfasst neben Schriftenreihen von Forschungsinstituten und verschiedenen kleineren amateurastronomischen Periodika folgende Titel:

 

Das Archiv mit astronomischen Zeitschriften, Sternwartenveröffentlichungen (19. und 20. Jahrhundert) und Monographien (z.T. aus dem 18. Jahrhundert) steht für astronomiegeschichtliche Forschungszwecke auf Anfrage zur Verfügung. Eine elektronische Recherchemöglichkeit ist nicht gegeben. Konkrete Anfragen bezüglich einzelner Titel können aber oft schnell beantwortet werden.
Information: Dr. Burkard Steinrücken, (02361) 23134, steinruecken@sternwarte-recklinghausen.de
 

AVR Anfahrt Archiv Archäoastronomie Astro Shop Astronavigation Astronomie Ausstellung Beobachtung Bibliothek Bilder Download Downloads Erlebnisfeld Experimente FAQ Fernrohr Förderverein Förderverein Sternwarte Planetarium Recklinghausen Westfälische Volkssternwarte Anbau Erweiterung Projekt 2015 Geschichte Gruppen Halde Hoheward Horizontastronomie Horizontobservatorium Hörsaal Impressum Initiativkreis Interaktiv Kindergarten Kontakt Links Material Meridianhaus Mond Obelisk Partner Planetarium Planeten Planetenweg Praktikum Programm Recklinghausen Region Ruhrgebiet Sammlung Schulklasse Sonne Sternbilder Material Sterne Sternkarte Sternwarte Unterricht Unterrricht Uraniakuppel Veranstaltungen Westfälische Volkssternwarte ZKP aktueller Sternenhimmel Öffnungszeiten